Landwirte aus der Region verschenken Trettrecker an Kindergärten

 

In der letzten Woche des Februars haben Landwirte aus dem Emsland für strahlende Kinderaugen und glückliche Erzieherinnen gesorgt.

 

Insgesamt wurden 22 Trettrecker und 13 Rutschtrecker im Wert von fast 4.000€ aus eigenen Mitteln finanziert und an zahlreiche Kindergärten aus der Region verschenkt. Die Trecker sind das Symbol für die Proteste der zurückliegenden Monate, aber auch ein Symbol für die Landwirtschaft als solches. Die Landwirte werben mit der Aktion für ein stärkeres Miteinander zwischen Verbrauchern und Produzenten.