Antibiotikamonitoring

 

 

 

Die QS Qualität und Sicherheit GmbH teilt in ihrem aktuellen Rundschreiben folgendes mit:

 

Wir haben für das Antibiotikamonitoring (im QS-System! - Nicht die staatliche) die Arbeitshilfe für Tierhalter zur Abgabe von Nullmeldungen überarbeitet. Die aktuelle Arbeitshilfe finden Sie hier als Download.

 

Der Begriff "Nullmeldung" wird im täglichen Sprachgebrauch von Tierhaltern und Tierärzten genutzt und ersetzt nun die ursprünglichen Begriffe "nicht behandelte Quartale" und "nicht behandelte Herden". Dies schafft mehr Klarheit und Eindeutigkeit. Die Änderungen der Begriffe wurden ebenso in der Antibiotikadatenbank vorgenommen.

 

Für das letzte Quartal 2017 müssen jetzt die Eingaben der Arzneimittel erfolgen. Dieses übernehmen in der Regel die betreuenden Tierärzte. Sollten keine Arzneimittel eingesetzt worden sein, ist dieses als Nullmeldung einzugeben!

 

Außerdem erinnern wir an die Meldung der Tierbewegungen (Zugang und Abgang!) für das 2.Halbjahr 2017 in der staatlichen Antibiotikadatenbank (HiTier - TAM)!